portrait

Über mich und meine Arbeit

Mein beruflicher Werdegang begann 1994 als Masseurin in der Uniklinik Köln. Mit dem Wunsch, Patienten auch aktiv in ihren Heilungsprozess einzubeziehen, qualifizierte ich mich 1999 zur Physiotherapeutin. Zunächst arbeitete ich im Krankenhaus, dann in verschiedenen Praxen und schließlich selbstständig in einer eigenen Physiotheapiepraxis. Immer daran interessiert, mich weiter zu entwickeln, erlernte ich weitere Behandlungsmethoden, wie die manuelle Lymphdrainage, das Kinesio Taping, die Fußreflexzonentherapie und Reiki.

Nach der Geburt meiner Tochter, Fortbildungen in Orthobionomy und klinischem Patientenmanagement, entschied ich mich für die fünfjährige Ausbildung zur Osteopathin, die ich 2017 erfolgreich abschloss. Im Anschluss daran, legte ich 2018 die Heilpraktikerprüfung ab.

Seit September 2018 bin ich Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschlands und arbeite nun eigenständig in meiner Praxis für Osteopathie in Bonn.

Meine Praxis für Osteopathie

Ich bin davon beeindruckt, wie unser Körper funktioniert. Mich interessiert, warum ein Körper in Dysbalance geraten ist und er nicht mehr mit den äußeren Anforderungen zurechtkommt.

Mein Bestreben ist es, Sie wieder in einen guten Kontakt zu Ihrem Körper zu bringen. Das kann manchmal auch eine Anregung sein, die eigene Lebensweise neu zu überdenken und vielleicht zu einer Veränderung des Lebensstils führen, so dass sich neben Gesundheit ein neues Wohlbefinden einstellen kann. Jede Behandlung gestaltet sich dabei sehr individuell.

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen und Sie in Ihrem Heilungsprozess zu unterstützen.

praxis

Schmerz:

Man muss ihn nicht lieben, jedoch ernst nehmen.
Man muss ihn nicht gut finden, ihm jedoch die erforderliche Beachtung schenken.
Dann kann er eine Chance zur Veränderung sein.

Osteopathie

leaves

Was ist Osteopathie?

leaves

Wie wirkt Osteopathie?

Wie läuft eine Behandlung ab?

Ist es die richtige Behandlung für mich?

Welche Anwendungsgebiete gibt es?

Was kostet mich eine Behandlung?

Zahlt die Krankenkasse meine Behandlung?

Entwicklung der Osteopathie

Wie oft sollte eine Behandlung erfolgen?

vierboom text logo

Meine Praxis liegt gut erreichbar im Süden von Bonn im Stadtteil Dottendorf. Der DBRegionalbahnhof Bonn UN Campus ist ca. 15 Gehminuten entfernt, die Haltestelle Ollenhauerstraße (Stadtbahnlinie 16) ist ca. 14 Gehminuten entfernt und der Quirinusplatz (Straßenbahnlinien 61 und 62) ca. 6 Minuten. In umittelbarer Nähe befinden sich Haltestellen der Buslinien 630 sowie 631 und außerdem finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten direkt vorm Haus.

Stefanie Vierboom
Servatiusstraße 8
53129 Bonn

Fon 0172 8278550
info@vierboom-osteopathie.de